Reiseberichte
 Neuseeland 2010
 Hawaii 2009
 Kenia 2008
 CAN/USA Ost 2007
 Australien 2006
  - Reiseroute
  - Tagebuch
     Es geht los
     Singapur
     Sydney/
      Blue Mountains

     Melbourne
     Great Ocean
      Road

     Kangaroo
      Island

     Adelaide
     Barossa Valley
     Alice Springs
     Western
      MacDonnell
      Ranges

     Kings Canyon
     Olgas
     Ayers Rock
     Kuranda
     Great Barrier
      Reef

     Cairns
     Cape
      Tribulation

     Hartley’s
      Crocodile
      Adventures

     Green Island
     Ende
  - Kosten
 USA West 2001
 Gesamtübersicht
Bildergalerie
 Teneriffa 2011
 Kreuzfahrt 2011
 Wien 2011
 Neuseeland 2010
 Amsterdam 2010
 Hawaii 2009
 Barcelona 2009
 Kenia 2008
 CAN/USA 2007
 Australien 2006
 USA West 2001
Genealogy 
Intern 
Gästebuch
Impressum
Home

 
Sie sind hier: Home > Reiseberichte > Australien 2006 > Tagebuch
Tagebuch
<< - < - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 ... > - >>
Sonntag, 01.10.2006   Tag 2
 
Nach gut 12 Stunden Flugzeit kommen wir in Singapur an. Bis zu unserem Weiterflug haben wir 14 Stunden Aufenthalt. Zunächst gehen wir zum Informationsschalter für Transitreisende. Dort empfiehlt man uns zunächst einmal die kostenlose 2-stündige Stadtrundfahrt zu machen. Man muss eine Immigrationskarte ausfüllen und geht dann mit den anderen Teilnehmern und dem Guide durch den Immigrationsbereich, wo einem der Reisepass vorläufig abgenommen wird.
 
Außerhalb des Flughafens ist es sehr heiß und es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit, so dass man froh ist, im klimatisierten Bus zu sitzen. Mit dem Bus werden wir durch die Stadt und schließlich zum Singapore River gefahren, wo man eine ca. 15-minütige Bootstour machen kann. Am Ufer des Flusses ist allerhand los.  
Skyline von Singapur
 
Touristenattraktion
  Zahlreiche Artisten zeigen Darbietungen und die Touristen werden animiert sich Schlangen um den Hals zu legen.
 
Nach der Bootstour auf dem Singapore River geht es zurück zum Flughafen, wo wir unsere Reisepässe wieder bekommen. Erneut am Touristenschalter angekommen empfiehlt man uns nun, den Bus-Shuttle in die Stadt zu nehmen und sich auf eigene Faust umzusehen. Es gibt die Möglichkeit, mit einem Hop on/Hop off Bus für $3 pro Person durch die Stadt zu fahren und an selbst gewählten Punkten auszusteigen. Dafür müssen wir jetzt einreisen und bekommen einen Stempel in den Reisepass.
 
Mit dem Shuttle-Bus fährt man zur Suntec City. Von dort startet die Tour des Hop on/Hop off Buses. Die Suntec City ist ein großer Komplex mit Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, einem modernen Springbrunnen und diversen Unterhaltungsmöglichkeiten. Nachdem wir die Haltestelle für den Hop on/Hop off Bus gefunden haben, geht es los.  
Fountain of Wealth
 
Botanischer Garten
  Da wir alle sehr müde sind, steigen wir lediglich beim Botanischen Garten einmal aus, gehen ein wenig spazieren und schauen uns einige schöne Pflanzen und Blüten an.
 
Wir kehren 1 ½ Stunden früher zum Flughafen zurück als geplant, weil wir nicht wissen, was wir noch machen sollen. Am Flughafen kaufen wir uns einige Getränke und setzen uns auf die Außenterrasse und warten auf unseren Weiterflug. Singapur ist eine sehr saubere Stadt und die Menschen sind sehr hilfsbereit. Es ist aber unserer Meinung nach keine Stadt, um dort einen längeren Urlaub zu verbringen.
 
<< - < - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 ... > - >>
   
Besucher gesamt: 84.755 0 Besucher online
Besucher max. pro Tag: 271  
Besucher heute: 4 Tippspiel: nicht eingeloggt.

 

 
News
Wahl zur
EU-Kommissionschefin:
Von der Leyens Chance
Abstimmung über von der
Leyen: Eine Wahl mit
Folgen
Trump-Tweet: "Das ist
die Agenda weißer
Nationalisten"

Quelle: tagesschau.de
   
 
Sportnews
RSS-Feed nicht verfügbar!
   
   
 
Interessante Links