Reiseberichte
 Neuseeland 2010
 Hawaii 2009
 Kenia 2008
 CAN/USA Ost 2007
 Australien 2006
  - Reiseroute
  - Tagebuch
     Es geht los
     Singapur
     Sydney/
      Blue Mountains

     Melbourne
     Great Ocean
      Road

     Kangaroo
      Island

     Adelaide
     Barossa Valley
     Alice Springs
     Western
      MacDonnell
      Ranges

     Kings Canyon
     Olgas
     Ayers Rock
     Kuranda
     Great Barrier
      Reef

     Cairns
     Cape
      Tribulation

     Hartley’s
      Crocodile
      Adventures

     Green Island
     Ende
  - Kosten
 USA West 2001
 Gesamtübersicht
Bildergalerie
 Teneriffa 2011
 Kreuzfahrt 2011
 Wien 2011
 Neuseeland 2010
 Amsterdam 2010
 Hawaii 2009
 Barcelona 2009
 Kenia 2008
 CAN/USA 2007
 Australien 2006
 USA West 2001
Genealogy 
Intern 
Gästebuch
Impressum
Home

 
Sie sind hier: Home > Reiseberichte > Australien 2006 > Tagebuch
Tagebuch
<< - < ... 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - > - >>
Donnerstag, 26.10.2006   Tag 27
 
Um 7:30 Uhr fahren wir mit dem Mietwagen nach Cairns zur Marinal Wharf. Wir parken unser Auto direkt am Hafen (8 A$ für 10 Stunden). Am Fleetreef Terminal angekommen gehen wir zum Schalter von Great Adventure, um unsere Boardkarten für die Fähre abzuholen. Als wir die Halle betreten bekommen wir aber erstmal einen Schock. Eine riesige Schlange steht vor dem Schalter. Zur geplanten Abfahrtszeit der Fähre um 8:30 Uhr stehen wir immer noch in der Warteschlange. Vor und hinter uns wimmelt es, wie sollte es auch anders sein, von Japanern. Nach dem wir unsere Karten endlich erhalten haben laufen wir zügig zum Fährableger. Die Fähre fährt verspätet um 8:45 Uhr los.
 
Die Überfahrt nach Green Island dauert nur 50 Minuten. Nachdem wir angekommen sind holen wir uns zunächst die im Preis inbegriffene Schnorchelausrüstung am Dive Center ab.  
Green Island
Danach gegen wir weiter zum Strand und suchen uns dort ein schattiges Plätzchen. Mit der Schnorchelausrüstung geht es dann ins Wasser. Leider müssen wir feststellen, dass die Ausrüstung lange nicht so gut ist wie die, die wir bei Reef Magic bekommen haben. Wir bekommen ständig Wasser in die Brille.
 
Strand auf Green Island
 
Strand auf Green Island
 
Das Reef auf Green Island hat leider unter den gewaltigen Touristenmassen sehr gelitten. Man sieht viele abgestorbene Korallen und lange nicht so viele unterschiedliche bunte Fische wie am Außenriff. Auch das Wasser ist hier sehr viel trüber. Aber dennoch hat sich dieser Ausflug gelohnt. Obwohl diese kleine Insel so sehr vom Tourismus überlaufen ist, kann man im Wasser große Wasserschildkröten sehen. Wir haben den ganzen Tag über bestimmt 3 oder 4 verschiedene Exemplare gesehen.
 
Wasserschildkröte
 
Wasserschildkröte
 
Rochen
  Außerdem haben Andreas und Marc einen Rochen gesehen, der sich gar nicht weit vom Strand aufhielt. Ob es nun ein Stachelrochen gewesen ist wissen wir nicht, aber da er einen länglichen Schwanz hat, haben wir nicht einen auf Steve Irvin gemacht und ihn lieber in Ruhe gelassen.
 
Nach dem wir noch etwas im Schatten gedöst haben, geht es um 16:30 Uhr wieder mit der Fähre zurück nach Cairns und zurück zum Hotel. Nach dem Essen in der nahe gelegenen Sportsbar müssen wir leider mit dem Kofferpacken anfangen.  
Stimmung auf Green Island
 
<< - < ... 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - > - >>
   
Besucher gesamt: 84.755 0 Besucher online
Besucher max. pro Tag: 271  
Besucher heute: 4 Tippspiel: nicht eingeloggt.

 

 
News
Wahl zur
EU-Kommissionschefin:
Von der Leyens Chance
Abstimmung über von der
Leyen: Eine Wahl mit
Folgen
Trump-Tweet: "Das ist
die Agenda weißer
Nationalisten"

Quelle: tagesschau.de
   
 
Sportnews
RSS-Feed nicht verfügbar!
   
   
 
Interessante Links