Reiseberichte
 Neuseeland 2010
  - Reiseroute
  - Tagebuch
     Es geht los
     Dubai
     Auckland
     Hotwater Beach
     White Island
      Te Puia

     Wai-O-Tapu
      Te Puia

     Orakei Korako
     Tongariro
      National Park

     Bridge to
      Nowhere

     Wellington
     Kaikoura (1)
     Abel Tasman
      National Park

     Cape Foulwind
      Pancake Rocks

     Franz Josef
      Gletscher/
      Fox Gletscher

     Queenstown
     Milford Road
     Milford Sound
     Doubtful Sound
     Catlins
     Dunedin
     Mt. Cook
      National Park

     Kaikoura (2)
     Christchurch
     Ende
  - Kosten
 Hawaii 2009
 Kenia 2008
 CAN/USA Ost 2007
 Australien 2006
 USA West 2001
 Gesamtübersicht
Bildergalerie
 Teneriffa 2011
 Kreuzfahrt 2011
 Wien 2011
 Neuseeland 2010
 Amsterdam 2010
 Hawaii 2009
 Barcelona 2009
 Kenia 2008
 CAN/USA 2007
 Australien 2006
 USA West 2001
EM-Tippspiel 2021
 Registrieren
 Einloggen
 Ausloggen
 Mein Tippspiel
 Spielstand
 Tipps (new frame)
 Statistik
 Spielregeln
 Kommentare
Genealogy 
Intern 
Gästebuch
Home

 
Sie sind hier: Home > Reiseberichte > Neuseeland 2010 > Tagebuch
Tagebuch
<< - < ... 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - > - >>
Christchurch
Flug Christchurch - Sydney - Bangkok
Tag 28: Mittwoch, 22.12.2010
Sonne
 
Reiseroute in neuem Fenster öffnen
 

 

Um 6:45 Uhr gehen wir zum Frühstücksbuffet. Endlich gibt es mal wieder eine größere Auswahl als nur Toast und Frosties. Gegen 8:00 Uhr gehen wir durch den Hagley Park zum Cathedral Square und von dort weiter zum Busbahnhof an der Ecke Colombo Street und Lichfield Street. Von hier fahren wir um 9:00 Uhr mit der Buslinie 28 ($3,20 pro Person einfache Fahrt) zur Christchurch Gondola.

Die Fahrt mit dem Bus dauert ca. 20 Minuten. Bis zur Öffnung der Gondola um 10:00 Uhr haben wir noch eine halbe Stunde Zeit. Wir legen uns beim Parkplatz auf eine Rasenfläche und genießen bei ca. 25° noch einmal die Sonne auf unserer Haut. Ein wenig windig ist es noch immer, aber lange nicht mehr so doll wie gestern.

Nach der Öffnung des Ticketschalters kaufen wir uns für $25 pro Person eine Fahrkarte. Das Personal gibt uns den Hinweis, dass es wegen des Windes etwas schaukeln könnte und es aus Sicherheitsgründen zu einer kurzzeitigen Fahrtunterbrechung kommen kann. Tatsächlich schaukeln die Gondeln während der Fahrt etwas im Wind. Wir kommen aber ohne Anhalten nach oben.

Christchurch Gondola
Christchurch Gondola
Christchurch Gondola
Christchurch Gondola
Christchurch Gondola

Das Freideck der Gondola ermöglicht eine schöne Aussicht in alle Richtungen. Im Gebäude befinden sich ein Restaurant und ein Cafe, mit Blick nach draußen.

Blick von der Christchurch Gondola auf Christchurch
Blick von der Christchurch Gondola auf Christchurch
Blick von der Christchurch Gondola auf Christchurch

Wir gehen ein paar Mal um das Gebäude herum und schauen in alle Richtungen. An einigen Ecken ist es allerdings so windig, dass man den Fotoapparat unmöglich ruhig halten kann.

Blick von der Christchurch Gondola auf Lyttelton und Christchurch
Blick von der Christchurch Gondola auf Lyttelton und Christchurch
Blick von der Christchurch Gondola auf Lyttelton und Christchurch

Nach gut einer Stunde fahren wir mit der Seilbahn wieder hinunter. An der Haltestelle vor dem Gebäude müssen wir noch etwas auf den Bus warten.

Lyttelton
Lyttelton
Christchurch
Christchurch
Lyttelton Christchurch

Mit der Buslinie 35 fahren wir wieder Richtung Downtown. Vom Busbahnhof gehen wir noch kurz zum Victoria Square. Wir können kaum zählen, wie oft wir schon eine Statue mit Queen Victoria und Captain Cook gesehen haben.

Queen Victoria Statue
Queen Victoria Statue
Captain Cook Statue
Captain Cook Statue
Wasserspiele
Wasserspiele
Victoria Square

Am Avon River vorbei, gehen wir durch den Hagley Park zurück zum Hotel. Um 12:45 Uhr packen wir unsere Koffer.

Avon River
Avon River
Tram
Tram
Avon River Tram

Gegen 14:30 Uhr holt uns ein Airport Shuttle ($21) ab. Dieses hatten wir bereits gestern beim Einchecken vom Concierge organisieren lassen. Das Einchecken verläuft ohne Probleme. Die Koffer sind nicht zu schwer und unsere reservierten Sitzplätze sind auch verfügbar.

Sydney
Sydney
Sydney

Um 17:30 Uhr starten wir Richtung Sydney. Beim Landeanflug haben wir eine traumhafte Sicht auf den Sydney Harbour. Vor der Landung gibt es zwischen einer älteren Dame und dem Chef Steward eine lautstarke Diskussion. Die Dame weigert sich, ihre Reisetasche in das Gepäckfach zu verstauen. Am Terminal müssen alle Passagiere aussteigen. Nach 45 Minuten geht es dann weiter.

Während auf dem ersten Flug der Platz neben uns frei blieb, sitzt jetzt ein sehr ekliger Typ neben uns. Ein ganzkörperbeharrter, mit Muskelshirt bekleideter und nach Alkohol stinkender ... . 9 Stunden müssen wir diesen Gestank ertragen. Zum Glück bleibt er, wie wir schon vermutet haben, in Bangkok. Was er da wohl will?

Bei der Zwischenlandung in Bangkok kann man im Flugzeug bleiben oder sich ein wenig die Füße im Terminal vertreten. Da wir ohnehin schon lange Sitzen müssen, verlassen wir das Flugzeug. Nach einer Stunde können wir wieder einsteigen.

<< - < ... 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - > - >>
 
   
Tippspiel: nicht eingeloggt.

 

 
News
RSS-Feed nicht verfügbar!
   
 
Sportnews
Robertson huldigt
Gilmour: "Hat eine
große Zukunft vor sich"
"Gelenk gereinigt":
Ibrahimovic erfolgreich
operiert
Stones-Kopfball fehlen
nur Zentimeter -
Riesenreflex von
Pickford

Quelle: kicker.de
   
   
 
Interessante Links